Bühnengrafik

Fair@school. Schulen gegen Diskriminierung

Wettbewerb der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Viele Schulen fördern einen respektvollen Umgang miteinander und schätzen Vielfalt. Diskriminierung findet leider trotzdem statt, das zeigen Erfahrungsberichte. Tun wir etwas! Fair@school zeichnet vorbildliche Schulprojekte aus – gegen Diskriminierung, für gegenseitige Wertschätzung und Chancengleichheit.

Mitmachen >

Abbildung

Fair@school – der Wettbewerb

Gemeinsam Diskriminierung verhindern

Sie setzen sich in Schulprojekten an allgemein- und berufsbildenden Schulen gegen Diskriminierung ein? Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und der Cornelsen Verlag suchen Sie: Machen Sie mit bei Fair@school!

Mehr zum Wettbewerb

Abbildung

Das Auswahlverfahren läuft

Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen. Nominierte Schulen sind informiert und werden derzeit von Gutachtern besucht. Die Preisträger werden am 13. Juni in einer festlichen Veranstaltung in Berlin geehrt.